Wunsch


Wunsch
m (-es, Wünsche)
1) жела́ние

ein gróßer Wunsch — большо́е жела́ние

ein beschéidener Wunsch — скро́мное жела́ние

ein éhrlicher Wunsch — че́стное жела́ние

ein héißer Wunsch — горя́чее жела́ние

sein létzter Wunsch war... — его́ после́дним жела́нием бы́ло...

sein größter Wunsch war éine Réise nach Itálien — его́ са́мым больши́м жела́нием бы́ла пое́здка [бы́ло путеше́ствие] в Ита́лию

éinen Wunsch háben — име́ть жела́ние, жела́ть

er erfüllte ihr jéden Wunsch — он выполня́л любо́е её жела́ние

ich hábe [kénne] kéinen ánderen Wunsch als (den), dass du gesúnd bist — у меня́ нет ино́го жела́ния, кро́ме того́, что́бы ты был здоро́в; еди́нственное моё жела́ние, что́бы ты был здоро́в

ich hábe nur den éinen Wunsch, ihn noch éinmal wíeder zu séhen — моё еди́нственное жела́ние - уви́деть его́ ещё раз

nach séinem Wunsch — по его́ жела́нию; по его́ вку́су

es geht álles ganz nach Wunsch — всё идёт как нельзя лу́чше

ich bin auf séinen Wunsch gekómmen — я пришёл по его́ про́сьбе [по его́ жела́нию]

háben Sie noch éinen Wunsch? — что вы ещё жела́ете?

2) pl пожела́ния

béste Wünsche — наилу́чшие пожела́ния

hérzliche Wünsche — серде́чные пожела́ния

Wünsche zum néuen Jahr, zum Gebúrtstag — пожела́ния к Но́вому го́ду, ко дню рожде́ния

mit den bésten Wünschen für Dich und die Déinen! — с наилу́чшими пожела́ниями тебе́ и твои́м (бли́зким) всего́ са́мого хоро́шего! в письме


Немецко-русский словарь активной лексики. М.: - «Русский язык-Медиа». . 2003.

Смотреть что такое "Wunsch" в других словарях:

  • Wünsch — Stadt Mücheln (Geiseltal) Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Wunsch — Sm std. (8. Jh.), mhd. wunsch, ahd. wunsc(h), mndd. wunsch, mndl. wonsch Stammwort. Aus g. * wunska / ō m./f. Wunsch , auch in anord. ósk f., ae. wūsc. Hiervon abgeleitet wünschen (usw.), obwohl die Bildung des Substantivs ihrerseits auf eine… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Wunsch — Wunsch: Das altgerm. Substantiv mhd. wunsch, ahd. wunsc, mniederl. wonsc, aengl. wūsc , aisl. ōsk gehört im Sinne von »Trachten, Streben« zu der unter ↑ gewinnen dargestellten idg. Wortgruppe. Eine Ableitung von »Wunsch« ist wohl ↑ wünschen …   Das Herkunftswörterbuch

  • Wunsch — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Bitte • Ersuchen • Anfrage Bsp.: • Es ist sein größter Wunsch, auf dem Land zu leben. • Darf ich eine Bitte äußern? • …   Deutsch Wörterbuch

  • Wunsch [1] — Wunsch, das Verlaugen nach dem Besitze eines künftigen Gutes. Wünsche, auch wenn sie heftig sind, unterscheiden sich von eigentlichen Begehrungen hauptsächlich dadurch, daß bei den letzteren die Erreichbarkeit des Begehrten, wenn auch vielleicht… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wunsch [2] — Wunsch, Johann Jakob v.w., geb. im Württembergischen, diente zuerst seinem Herzoge, dann dem Kaiser Karl VI., kam hierauf in baiersche u. mit dem in holländische Dienste überlassenen Regiment Frangipani als Hauptmann in den Dienst der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wünsch — Wünsch, Christian Ernst, geb. 1744 zu Hohenstein im Schönburgischen; war Anfangs Privatdocent in Leipzig, wurde 1784 Professor der Mathematik u. Physik in Frankfurt an der Oder u. st. 1828; er schr.: Kosmolog. Unterhaltungen für die Jugend,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wunsch- — [vʊnʃ] <Präfixoid>: drückt aus, dass die im Basiswort genannte Person oder Sache die oder das Erhoffte, Erwünschte ist: Wunschauto; Wunschelf; Wunschgegner (Person, Mannschaft, die man sich als Gegner [z. B. beim Sport] wünscht);… …   Universal-Lexikon

  • Wunsch — ↑Desiderium …   Das große Fremdwörterbuch

  • Wunsch — (der) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Wunsch — Der Wunsch ist ein Begehren oder Verlangen nach einer Sache oder einer Fähigkeit, ein Streben oder zumindest die Hoffnung auf eine Veränderung der Realität oder das Erreichen eines Zieles für sich selbst oder für einen anderen. Zu den Wünschen… …   Deutsch Wikipedia

Книги

Другие книги по запросу «Wunsch» >>